Was passiert momentan?

Youth in Europe: What’s Next?

Wohin soll sich Europa entwickeln und was kann Jugendpolitik dazu beitragen? Darum dreht sich die sechste Runde des Strukturierten Dialogs. In den 28 Mitgliedsstaaten werden die Bedürfnisse, Ideen, Ängsten und Sorgen ermittelt und analysiert.  Der 6. Zyklus startet im Juli 2017 und dauert bis Dezember 2018.

Wir haben bei jungen Menschen in Ostbelgien nachgefragt, wo der Schuh drückt.

  • Was vermissen sie in der Jugendpolitik?
  • Spielt Europa in ihrem Leben eine Rolle?
  • Was wissen sie überhaupt über die Europäische Union?

Einige Ausschnitte findet ihr in unserem neuen VideoJugendpolitik – Was würdest DU tun?‘

Auf der Jugendkonferenz in Tallinn im Oktober 2017 wurden die Themen dann von unserer Jugendvertreterin mitgenommen, und dort mit anderen Jugendlichen und Entscheidungsträgern besprochen. Daraufhin hat jedes Land dann seine Jugendlichen intensiver über deren Alltag und Meinung befragt. Auch in Ostbelgien fand im Januar 2018 eine Online-Umfrage statt, an der insgesamt 62 Jugendliche teilgenommen. Eine Zusammenfassung der Resultate (in Englisch) findet ihr hier.

Die Resultate der Umfrage wurden mit zur Europäischen Jugendkonferenz in Sofia genommen, wo dann im April elf Jugendziele gemeinsam von Jugendlichen aus ganz Europa und Vertretern des Jugendbereichs sowie Experten erarbeitet wurden. Welche das sind, erfahrt ihr hier.

Die letzte Europäische Jugendkonferenz des 6. Zyklus hat vom 2. bis zum 4. September 2018 in Wien stattgefunden. Dort standen die konkreten Inhalte und die Umsetzung in die Realität der Jugendziele im Mittelpunkt. Die Ergebnisse konnten zwischen den Jugenddelegierten und politischen Entscheidungsträgern aktiv besprochen werden. Wir sind jetzt gespannt, in wie fern die Jugendziele in der Europäischen Jugendstrategie 2019-2027 Einzug finden!

Um den 6. Zyklus abzuschlissen, wird im Dezember eine Veranstaltung stattfinden. Wir halten euch dafür auf dem Laufenden!